Folge 10: Rundum Jeanettes kreativen Heilungsprozess

Jeanette Rosen ist seit 1995 als Schauspielerin tätig. Sie hat in mehreren TV-Filmen und Serien mitgewirkt,  u.a. in einem Fall für zwei, wofür sie auch das Drehbuch geschrieben hat, Lindenstraße, Verbotene Liebe, Mama ist unmöglich u.v.m.

Aktuell verwirklicht sie mehrere Bühnenprojekte und geht ihrer Tätigkeit als Dozentin für verschiedene Bildungseinrichtungen nach.Schon immer schlug ihr Herz jedoch für die Schreiberei und so verfasste sie zusammen mit Mirjam Wiesemann in den 90ern ihr erstes Drehbuch. Weitere folgten.
2018/19, vor und während ihrer Krebserkrankung, schrieb sie ihr erstes Buch „Nestor Nadelstreif“, ein Jugend- und Allage-Roman, der auf wahren Begebenheiten beruht.

Zur Zeit schreibt sie an ihrem zweiten Roman „Jedem fehlt etwas“.
Jeanette Rosen lebt mit ihrem Hund wieder in ihrer Heimatstadt Weinheim.


„Ich bin unheimlich dankbar für das Geschenk des Lebens und die täglichen Inspirationen, die mich in jedem Augenblick kreativ wachsen lassen.”